Canicross

Canicross ist ein Geländelauf, bei dem der Sportler mit einem Hund durch eine flexible Leine verbunden ist. Die Leine ist an einem Laufgürtel bzw. Runner-Pants befestigt. Der Hund trägt ein entsprechendes Zuggeschirr, an dem die Leine befestigt ist. Der Hund ‚zieht‘ seinen Menschen während des Laufens – gute Läufer erreichen eine Geschwindigkeit von mehr als 20 km/h.